Business Friends

Marialuise Mittermüller und Sohn Christopher

Wir kennen Rettl sicher schon seit 30 Jahren. Für mich liegt die Mode von Rettl unerreicht vor anderen Herstellern an der Spitze. Das Unternehmen wie auch die Modelinie haben sich über die Jahrzehnte bestens entwickelt und dabei nie ihre Wurzeln verloren. Ich habe als eine der Ersten den Kärnten-Kilt getragen und finde ihn heute noch praktisch, zeitlos und topmodisch. Die hohe Professionalität in der Erzeugung der Produkte und deren Haltbarkeit können über Generationen begeistern.

Marialuise Mittermüller und Sohn Christopher,
Bodensdorf

Daniel Nedved, BSc., MA

Bereits seit zwei Jahrzehnten widmet sich die AHA-Gruppe den Seniorenresidenzen und Pflegeheimen. Mit der gelungenen Kombination aus Moderne und Tradition trifft Rettl genau meinen Stil. Diese Verbindung hat auch die AHA-Gruppe sehr gelungen in der Seniorenresidenz Draupark in Villach umgesetzt. Hier genießen unsere Bewohner das Ambiente eines mehr als 100 Jahre alten Jugendstilgebäudes und nehmen moderne Pflegestandards in Anspruch.

Daniel Nedved, BSc., MA,
Leitung AHA Seniorenresidenz Draupark

Christiane und Martin Mautendorfer, Sonnentor Klagenfurt

Wir kennen Rettl nun schon seit gut 15 Jahren. Aufgefallen ist uns zu allererst der Kärnten-Kilt. Der hängt bei uns in der Garderobe und wurde schon zu zahlreichen Anlässen getragen. Mittlerweile hat die eigens adaptierte kurze Kärntenkaro-Hose in Lederhosenoptik von Rettl den Kilt während des Sommers abgelöst. Als Sonderanfertigung wurden die Seitentaschen vergrößert und der vordere Latz gegen schöne Knöpfe getauscht. Die Mode harmoniert auch bestens mit den Wurzeln und Idealen, für die Sonnentor steht: Qualität und Beständigkeit.

Christiane und Martin Mautendorfer,
Sonnentor Klagenfurt

Sabine Loy und Florian Klinger, Weissenseerhof Hotels in Neusach

Tradition trifft Moderne. Rettl steht für uns für einen natürlich gewachsenen Betrieb, in dem Wert auf gelebte Kundenfreundlichkeit und hohe Qualität gelegt wird. Das steht auch bei uns in den Weissenseerhof Hotels stets im Mittelpunkt. Es ist uns wichtig, Tradition zu leben und gleichzeitig den Finger am Puls der Zeit zu haben!

Nebenbei bemerkt, in Rettl gekleidet ist man zu jedem Anlass richtig angezogen!!!

Sabine Loy und Florian Klinger,
Weissenseerhof Hotels in Neusach

Gerhard Maier, Hotel Zanker in Döbriach

Ich kenne die Marke Rettl schon aus Jugendzeiten. Damals waren es noch die klassischen Marken wie Burberry und auch das Pelzgeschäft, die unsere Aufmerksamkeit als Jugendliche erregt hatten. Dann habe ich noch eine Zeit lang in der Freihausgasse, gleich gegenüber dem Geschäft, gewohnt. Heute ist es die moderne und alternative Interpretation der Tracht, die mir so gut gefällt. Deshalb begleitet mich die Mode mittlerweile beruflich wie privat schon seit vielen Jahren.

Gerhard Maier,
Hotel Zanker in Döbriach

Peter Sandriesser, Unternehmer und Designer

Seit 1930 produzieren wir in unserem Traditionsunternehmen Premium Boxspringbetten. Ebenso wie bei Rettl steht die Verarbeitung von hochwertiger heimischer Wolle, Baumwolle und Rosshaar  im Mittelpunkt. Am Tag trage ich die elegante Rettl-Kleidung und bei Nacht erhole ich mich in einem unserer Jauchza Boxspringbetten.

Peter Sandriesser
Unternehmer und Designer

 

X